Oberstufe

Medienkunst – Lecture + Videoperformance

Andy-Warhol-Fame_600x400

Eine Dialogveranstaltung mit MedienkünstlerInnen:

Wir zeigen spannende Beispiele aus der Geschichte der Medienkunst (Nam June Paik, Andy Warhol, Bill Viola, Valie Export, Peter Kubelka, Laurie Anderson, Papillote Rist u.a.), die zeigen, in welcher Weise KünstlerInnen auf technologische Veränderungen ihrer Lebenswelt reagieren. Auszüge aus Kunstvideos, filmischen Installationen und Videoperformances skizzieren die Kulturgeschichte der heutigen Neuen Medien einmal anders und bringen aktuelle gesellschaftspolitische Themen ebenso zur Sprache wie die Themen Identität, Inszenierung, Gleichberechtigung u.v.m. Ganz nebenbei staunen die Schülerinnen, welche Formen die Kunst annehmen kann.

In einem zweiten Teil ist Raum für ein medienpraktisches Experiment:
Die SchülerInnen werden eingeladen, auf den Spuren von Andy Warhol per Videoaufzeichnung eine „Privatperfomance“ in Form einer Selbstinszenierung von 1 Minute zu machen.
Für Oberstufenklassen bzw. Maturaklassen.


 WILD@ART – DIE JUNGEN WILDEN IM MUSEUM 

die jungen wilden

Das Vermittlungsprogramm des Arnulf Rainer Museums bietet einen 3-stündigen Workshop an, in dem verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten im Bereich Performance, Aktionismus, Happening reflektiert werden. In einem praktischen Teil entstehen in mehreren Kleingruppen Performances/Aktionen/Interviews o.ä. im öffentlichen Raum oder im Museum.

© Arnulf Rainer Museum

Infos und Anmeldung

Bericht über den Besuch der Klasse 6a des Piaristengymnasiums


Performing Ornament

Workshop_Ornament_010312_600x400

Der Workshop befasst sich mit Kurzperformances und/oder ornamentalen Interventionen im öffentlichen Raum. In Absprache mit der Vermittlungsabteilung des MAK lassen sich zum Beispiel in der Säulenhalle des MAK verschiedenste mediale Projekte erarbeitet – kombinierbar mit vorbereitenden Lectures im Klassenzimmer.

Siehe Videodokumentationen vergangener Projekte auf dem Webspace für Vermittlung im MAK hier.